Wie man Polsterungs-Federn ersetzt?

- Dec 06, 2017-

Polsterfedern sind wahrscheinlich nicht das, was Sie denken. Anstelle der altmodischen vertikalen Spulen, die Sie sich vorstellen können, sind Polsterfedern flache, gewickelte Stahldrähte, die horizontal über den Sitz verlaufen. Die schlangenartigen Seitenwickelspulen der Feder öffnen und schließen sich, um den Dämpfungseffekt zu erzielen. Im Laufe der Zeit verliert diese Art von Feder Spannung, wodurch der Sitz durchhängt. Sie können sie mit ein paar gewöhnlichen Werkzeugen ersetzen.

1. Ziehen Sie Handschuhe an. Den Stuhl, das Sofa oder die Bank umdrehen. Verwenden Sie einen Klammerzieher, um Heftklammern zu entfernen, die ein leichtes Gewebe an der Unterseite des Sitzes befestigen. Entfernen Sie Heftklammern nur von einer Seite. Falten Sie den Stoff hoch und aus dem Weg, um die Federn freizulegen.

2

Verwenden Sie einen Schraubendreher, um kleine Metallklammern aus den Klammern zu lösen, die sie fest am Sitz halten. Die Federn sind durch Clips an beiden Seiten eingehängt. Klopfen Sie mit einem Hammer auf den Schraubendreher, um die Spitze des Schraubendrehers unter den Clip zu schieben, und hebeln Sie dann die Clips nacheinander aus. Entfernen Sie die Federn, indem Sie das lose Ende der Feder aus dem kreisförmigen Haken des Clips schieben. Entfernen Sie alle gebrochenen oder gebogenen Heftklammern mit einer Diagonalzange.

3

Die Clips und Federn von der anderen Seite auf die gleiche Weise abhebeln. Entfernen Sie die Federn vom Sitz. Entfernen Sie die Klammern von den Federn.

4

Nehmen Sie eine der Federn zu einer Sattlerei, wo Sie Ersatzfedern gleicher Art und Länge erwerben können.

5

Schrauben Sie die Clips mit einem Bohrschrauber und 3/4-Zoll-Schrauben wieder auf den Sitz. Verwenden Sie die ursprünglichen Heftlöcher als Vorbohrungen für die neuen Schrauben.

6

Haken Sie ein Ende der neuen Feder in das kreisförmige Loch im Clip ein. Haken Sie alle Federn nur auf einer Seite ein und lassen Sie die anderen Enden hängen.

7

Fassen Sie den Frühling mit einer behandschuhten Hand. Dehnen und ziehen Sie die Feder zu Ihrem Körper. Haken Sie das Ende der Feder in die entsprechende Klammer ein und lösen Sie die Federspannung. Dehnen und haken Sie jede einzelne Feder auf die gleiche Weise.

8

Strecken Sie den leichten Stoff über die Federn. Verwenden Sie ein Polsterklammergerät mit 1/4-Zoll-Heftklammern mit breiter Krone, um den Stoff wieder an seinem Platz zu befestigen.

Dinge, die du brauchst

  • Handschuhe

  • Klammerzieher

  • Schraubendreher

  • Seitenschneider

  • Bohrschrauber

  • 3/4-Zoll-Schrauben

  • Klemme (optional)

  • Polster Tacker

  • 1/4-Zoll-Heftklammern

Spitze

  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Federn zu dehnen, haken Sie die Klemmbacke einer Klemme an einer der Federwindungen ein und haken Sie das andere Ende an die Seite des Sitzes. Ziehen Sie die Klammer fest, um die Feder zu dehnen, und haken Sie sie dann an der entsprechenden Klammer ein.

Warnung

  • Stahlfedern können scharfe Enden haben, die Haut schneiden können. Vorsicht bei der Handhabung. Augenschutz und Handschuhe tragen.