Federstahl-Produktionsprozess

- Jan 12, 2018-

Allgemeiner Federstahl kann elektrische Ofen-, offene Herd- oder Sauerstoffkonverterproduktion benutzt werden; bessere Qualität oder Federstahl von besonderer Qualität mit Elektroschlackenofen oder Vakuumofenraffination. Federstahl Kohlenstoff, Mangan, Silizium und andere wichtige Elemente der Bestimmungen einer engen Palette von Inhalten, Schmelzen muss streng kontrolliert chemische Zusammensetzung sein. Wenn der Siliziumgehalt hoch ist, sind Blasen und andere Defekte leicht zu bilden. Wenn der Barren rau ist, neigen die weißen Flecken dazu, erzeugt zu werden, wenn er nicht richtig gekühlt wird. Daher müssen die Schmelzrohmaterialien trocken sein, versuchen, Gase und Einschlüsse zu entfernen, aber auch um eine Überhitzung des geschmolzenen Stahls zu vermeiden.

Federstahl im Walzprozess muss besonders auf Entkohlung und Oberflächenqualität achten. Stahloberflächenentkohlung, wird die Ermüdungsgrenze von Stahl erheblich reduzieren. Bei Federstahl mit hohem Siliziumgehalt, wie 70 Si3MnA, sollte darauf geachtet werden, Graphitisierung zu vermeiden. Daher sollte die Warmwalzstopperwalztemperatur nicht zu niedrig sein (≥ 850 ℃), um Graphitisierung zu vermeiden, um den Temperaturbereich zu bilden (650 ~ 800 ℃) Verweilzeit ist zu lang.

Nach der aus Kugelstrahlen hergestellten Feder kann die Federoberfläche eine Druckeigenspannung erzeugen, um einen Teil der Oberfläche der Werkstückspannung zu versetzen und die Bildung von Oberflächenrissen zu verhindern, was die Ermüdungsgrenze der Feder signifikant erhöhen kann.